Unter Verdacht

Der dritte Fall des Türmers

 

Unter Verdacht – Der dritte Fall des Türmers

 

Frankfurt, im Frühjahr 1912. Kommissar Schuhmann wird im Morgengrauen verhaftet. Ihm wird vorgeworfen, Hildegard Rüdgers ermordet zu haben. Es gelingt ihm jedoch, in den Frankfurter Dom zu flüchten, wo ihm vom Pfarrer Asyl gewährt wird.
Die Beweise gegen ihn sind erdrückend. Die Polizei lässt sich nicht mehr lange hinhalten und droht damit, den Dom zu stürmen. Die Zeit drängt. Schuhmanns Freund, der Türmer Heinrich Niemann, steht zu ihm und ermittelt verdeckt in Frankfurts Unterwelt, um seinen Freund zu entlasten. Er schleust sich in die Barmherzige Bruderschaft ein, die unter dem Deckmantel der Wohltätigkeit Verbrechen verübt. Doch die mächtige Bande geht mit Verrätern nicht gerade zimperlich um …
Der dritte Fall des Frankfurter Türmers ist zugleich sein gefährlichster.


Meddi Müller

Preis: 12,80€

erschienen 2013

Taschenbuch, 256 Seiten

ISBN: 978-3-943206-18-0

HIER KAUFEN