Die Freundschaft

Zuneigung und Sympathie,
Vertrauen und Treue.
Das, ist die Freundschaft.

Der Freund fragt nicht, er handelt.
Er zögert nicht.
Ist da.
Immer.
Tag wie Nacht.

Das unsichtbare Band des Vertrauens
kettet ihn an mich.
Im Geiste vereint.
In Fürsorge verbunden.

Die Freundschaft macht den Mensch.
Doch sie hungert,
nach Pflege,
nach Gegenseitigkeit,
nach Vertrauen
und Kraft.

Sie stirbt.
Durch Untreue,
Zeit und Ferne.
Sie ist zerbrechlich,
Sensibel und Fein.

Wird sie nicht gepflegt,
welkt sie langsam und fast unbemerkt.
Sie schrumpft zur Sympathie und stirbt als
Gleichgültigkeit

Für viele nur ein Wort
Falsch benutzt und gezählt.
Wie ein Pokal empor gehoben.
Ungerecht zerbrüllt durch
falsche Werte.

Oft verkannt.
Meist im Schatten.
Zu normal,
um ihren wahren Wert zu sehen.

Fangt sie ein!
Haltet sie fest!
Seid behutsam!
Hebt sie hoch,
hinauf in alle Höhen!
Denn dort gehört sie hin …

…  die Freundschaft

Related Post

Bin ich wichtig?

Liebe Leser, In meiner Eigenschaft als Berufsfeuerwehrmann öffnet sich so manche Tür, die für den „Normalsterblichen“ für immer verschlossen bleibt. Es ist natürlich nicht die Tür gemeint, die ich ab

Quo Vadis, Homo Sapiens?

Lieb Leser, Ich will nicht sagen, dass ich ein Menschenfeind bin. Aber ein Freund dieser Spezies bin ich nun auch nicht. Ich fühle mich eher so, dass es mich schon

Von Idioten umzingelt

Geht es Ihnen auch so. Ständig sind Sie genervt von den Menschen um Sie herum, die so dermaßen dumm sind, dass es an Körperverletzung grenzt? Ihnen gehen manche Menschen durch